Spielortpremiere in Zwickau „Legenden sterben nie – Nein! Doch! Oh!“

Am 10.März war es soweit, wir feierten unsere Spielortpremiere im Esstheater in Zwickau. Im Theater in der Mühle herrschte tolle Stimmung und nach der Vorstellung gab es ein positives Feedback der Zuschauer, vor allem auch der Jüngeren. Louis, Miss Marple und Columbo sind also noch nicht in Vergessenheit geraten. Nächste Vorstellung am 25.03.17.Kartentelefon:  Esstheater  03 75 28 11 18/

Theater 0375. 27 411 46 47

Spielortpremiere Zwickau
Spielortpremiere Zwickau

 

 

 

 

Premiere von „Legenden sterben nie – Nein!, Doch!, Oh!“ am 19.02.17 im Theatercafe Annaberg

Endlich war es soweit, im ausverkauften Theatercafe in Annaberg Buchholz stieg gestern die Premiere von unseren neuen Dinnerkrimi „Legenden sterben nie – Nein! Doch! Oh!“ Es war ein wunderbarer Abend, der Funke zum Publikum sprang sofort über, als Wachtmeister Cruchot in seiner eigenen Art die Gäste begrüßte und Polizisten rekrutierte. Inspektor Columbo qualmte die Bude voll und Miss Marple versuchte als Toilettenfrau noch etwas nebenbei zu verdienen. Am Ende der Veranstaltung verließen die Gäste beglückt und heiter das Cafe und so mancher pfiff dem Marsch der Gendarmerie vor sich hin.Louis ist immer dabei

 

 

Wachtmeister Cruchot (Hommage an Louis de Funes/ Walkact)

Er war in Frankreich und Deutschland gleichermaßen einer der berühmtesten Schauspieler aller Zeiten: Louis de Funes. „Der Gendarm von Saint Tropez“ brachte und bringt heute noch eine riesige Fangemeinde zum Lachen. Er war eine Klasse für sich. Voller Tempo,  Aktivität und Ausdauer, ein Phänomen, das mit Komik, Witz und Clownerie zur Höchstform auflief. Man kann ihn nicht kopieren, man kann sich ihm nur annähern. Den ersten Versuch habe ich am 03.09.2016 beim Schweriner Schlossfest „Schlossgartenlust – Wie im Film“ gemacht. Es war ein viel versprechender Auftakt und macht Lust auf mehr(Siehe Fotos von Rico Berthold)

Premiere und zweite Vorstellung von Morden ist weiblich

Am 14. Februrar war es endlich soweit „Morden ist weiblich“ hatte Premiere im Theatercafe in Annaberg Buchholz. Hier einige Schnappschüsse zwischen den Auftritten zur zweiten Vorstellung am 20.02.16 im Foyer im Theater Annaberg. Die zweite war schon wesentlich entspannter. Damit hat „Krimi and Food“ das dritte erfolgreiche Krimidinner auf den Markt gebracht. Premiere und zweite Vorstellung von Morden ist weiblich weiterlesen